In Hamburg findet am 23.3.2018 eine Fortbildung für Reproduktionsmediziner statt.

Hier die Ausschreibung:

Kommunikation mit Kinderwunsch-Patienten in schwierigen & herausfordernden Situationen.

Neben Fallvorstellungen der Dozentinnen werden von den Teilnehmer(inne)n Fälle gesammelt, die individuell herausfordernd erlebt wurden. In der Kinderwunschzeit sind viele Patientinnen psychisch belastet und zeigen unterschiedliche Stressreaktionen. Der Umgang mit Gefühlen wie Trauer, Wut, Neid, Angst, die auch im Gespräch mit dem Arzt/der Ärztin spürbar werden, ist nicht immer leicht. Kommen psychische (Vor)Erkrankungen oder schwierige Persönlichkeitsstrukturen hinzu, kann sich der Kontakt erschweren. Zudem gibt es Patientinnen, bei denen die Behandlung zu einer ärztliche Gewissensentscheidung wird (z.B. bei Vorerkrankungen, schwierigen Lebensumständen etc.). Kommunikationsstrategien und persönliche Lösungsansätze werden miteinander eingeübt und entwickelt.

Referentinnen
Dr. med. Dipl.-Psych. Susanne Quitmann, Dr. phil. Dipl.-Psych. Almut Dorn

Termin
Der genaue Termin wird demnächst festgelegt, wahrscheinlich Freitags von 13.00 -18.00 Uhr

Veranstaltungsort
Praxis Dr. Almut Dorn
Beselerstr. 8
22607 Hamburg

Die  Ausschreibung und das Anmeldeformular werden kürze online gestellt.

 

Translate »
%d Bloggern gefällt das: