Grundlagenfortbildung 2024/25

Institut für Medizinische Psychologie Bergheimer Str. 20, Heidelberg, Deutschland

Themen des Modul 1 sind biologische und medizinische Grundlagen der menschlichen Fruchtbarkeit, typische Reaktionen auf die Diagnose "Fertilitätsstörung" sowie medizinische Behandlungsmöglichkeiten und Belastungen für Patient*innen, inklusive emotionaler Schwankungen, Fehlgeburten, Chancen und Risiken der reproduktionsmedizinischen Behandlung sowie gesetzliche Grundlagen und Kosten.

Psychosoziale Beratung im Rahmen der Gametenspende

Die folgende von BKiD konzipierte Vertiefungsfortbildung richtet sich an psychosoziale Fachkräfte (unterschiedlicher kirchlicher, staatlicher und freier Trägerschaft sowie freiberuflich Tätigen), die sich für die psychosoziale Kinderwunschberatung im Rahmen der Gametenspende qualifizieren möchten. Zielgruppe sind selbstständige Berater*innen, Fachkräfte an Beratungseinrichtungen und Berater*innen an reproduktionsmedizinischen Zentren. Die Fortbildung findet ab 6 Teilnehmer*innen im ausgeschriebenen Umfang statt, es […]

Wenn ART erfolglos bleibt: Fakten, Erfahrungen, Interventionen

Institut für Medizinische Psychologie Bergheimer Str. 20, Heidelberg, Deutschland

Die kumulative Lebendgeburtenrate nach assistierter Reproduktion (ART) kann nicht genau beziffert werden, da ein Teil der Paare diese Behandlung vorzeitig beendet („drop-outs“), über dessen weiteren Verlauf (Schwangerschaft? Fehlgeburt? Lebendgeburt?) nichts bekannt ist. In den meisten europäischen Ländern beträgt die Geburtenrate nach drei Behandlungszyklen IVF oder ICSI knapp 50%. Eine Mehrheit der Paare, die sich Kinder […]

Familiengründung ‚nicht aus dem Bauch heraus‘ – Biographiearbeit für die Familienbildung mit Hilfe Dritter

Die Erfahrung ungewollter Kinderlosigkeit führt zu einer Auseinandersetzung mit den Alternativen zu einem leiblichen bzw. genetisch verbundenen Kind. „Nicht aus dem Bauch heraus“ schwanger zu werden, bedeutet für ungewollt kinderlose Menschen die ganze Bandbreite der sozialen und reproduktionsmedizinischen Optionen zu erwägen. Der sog. „Plan B“ beinhaltet heutzutage ein breites Spektrum der sozialen und medizinischen Möglichkeiten […]

Kompaktfortbildung „Der Traum vom eigenen Kind“: Psychosoziale Aspekte bei unerfülltem Kinderwunsch

Institut für Medizinische Psychologie Bergheimer Str. 20, Heidelberg, Deutschland

Die Anzahl ungewollt kinderloser Paare, die ihren „Traum vom eigenen Kind“ noch verwirklichen möchten, wird allem Anschein nach weiterhin steigen. Daher nehmen auch immer mehr Paare die Techniken der assistierten Reproduktion in Anspruch. Diese sind in Deutschland jedoch durchschnittlich nur zu ca. 20% pro durchgeführten Versuch erfolgreich. Ein unerfüllter Kinderwunsch kann sowohl negative emotionale Auswirkungen […]

Das Spektrum der Solomutterschaft

Immer mehr Frauen entschließen sich, den Weg der Solomutterschaft zu gehen. Dabei gibt es mittlerweile unterschiedliche Wege, eine Familie zu gründen. Auch innerhalb der Solomutterschaft haben sich verschiedene Wege aufgetan, die jeweils ihre Herausforderungen mit sich bringen. Jeden Tag berate ich Solomütter und Wunschmütter und bin zudem viel im Austausch mit der sog. Kinderwunschcommunity. Die […]

Psychosoziale Information, Beratung und Begleitung von Kontaktanliegen nach Samenspende

Das 2018 in Kraft getretenen Samenspenderregistergesetz gibt Menschen, die mithilfe einer Samenspende gezeugt wurden, das Recht, die Identität des Spenders zu erfahren und öffnet damit die Möglichkeit, mit ihm in Kontakt zu treten. Das Gesetz regelt, dass Kinder ab dem 16. Lebensjahr eigenständig Auskunft erhalten, davor können die Eltern im Namen ihres Kindes Auskunft über […]

Grundlagenfortbildung 2025

hoffmanns höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt/Main Heinrich-Hoffmann-Straße 3, 60528 Frankfurt/Main, Hessen, Deutschland

Grundlagenfortbildung „Psychosoziale Kinderwunschberatung“ Die psychosoziale Kinderwunschberatung hat in den letzten Jahrzehnten eine rasante Entwicklung genommen. Von einer randständigen Beratung, die kaum von psychosozialer oder medizinischer Profession angeboten und von Ratsuchenden selten wahrgenommen wurde, entwickelte sie sich in Deutschland und international zu einer etablierten Fachberatung. Eingebunden in die dynamischen Entwicklungen der Reproduktionsmedizin und in gesellschaftliche Trends, […]

Psychosoziale Beratung im Rahmen der Gametenspende

Praxis Petra Thorn Langener Str. 37, Mörfelden, Hessen

Die folgende von BKiD konzipierte Vertiefungsfortbildung richtet sich an psychosoziale Fachkräfte (unterschiedlicher kirchlicher, staatlicher und freier Trägerschaft sowie freiberuflich Tätigen), die sich für die psychosoziale Kinderwunschberatung im Rahmen der Gametenspende qualifizieren möchten. Zielgruppe sind selbstständige Berater*innen, Fachkräfte aus Beratungseinrichtungen und Berater*innen an reproduktionsmedizinischen Zentren. Die Fortbildung besteht aus 2 Tagen mit insgesamt 16 Fortbildungsstunden. Bei […]